Ausdrucksstarke Holzarchitektur

Holzarchitektur ist eines der charakteristischen Merkmale von Jūrmala, insbesondere die originellen Wohnhäuser mit den dekorativen Türmchen und verglasten Veranden. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts, als Sommerurlauber anfingen, der Stadt zu entfliehen, um in Jūrmala zu entspannen, wählte man Holz als Baumaterial für die Kurhäuser. Die besondere Holzästhetik verkörperte die neoklassischen, nationalromantischen und Jugendstil-Motive jener Epoche. Heute gesellen sich neue Bauwerke im Stil des Funktionalismus zur langjährigen Tradition der hölzernen Sommerhausarchitektur.