Lielā Ķemeru tīreļa laipa (Steg des Großen Ķemeru Moores)

Das Große Ķemeru Moor ist ein der wichtigsten Moore in der Umgebung von Ķemeri, unter dem sich Schwefelwasser bildet. Boden im Moor ist arm, sauer und an vielen Stellen wassergesättigt. Die meisten Bäume können unter diesen rauen Bedingungen nicht überleben, deshalb gibt es hier nur wenige Baumarten – Kiefer und Birke, und sie wachsen nicht so groß und dick wie im Wald.
In der Zeit der Zugvogelmigration ist das Moor ein großartiger Ort für die Vogelbeobachtung. Gelegentlich kann man hier Züge aus Hunderten von Vogeln sehen – Gänse und Kraniche, sowie ihre Rufe hören.
Steg des Großen Ķemeru Moores ermöglicht  Ihnen dieses sonst schwierig erreichbare Reichtum der Moose, Mooskiefer, Wassergruben, dunkler Seen und Porstduft einfach und sicher kennenzulernen. Der Steg ist aus Holzbretten gebaut und hat zwei Kreise. Der “kleine” führt zu den ersten malerischen Seen, aber der “große” erlaubt Ihnen die Landschaft auch von oben schauen, wenn Sie auf den Aussichtsturm klettern.

Die erforderliche Besichtigungszeit: 1.5 h (der große Steg), 1 h (der kleine Steg).
Einrichtungen im Territorium: WC, Picknicktische und Bänke. Die Bänke sind auch im Aussichtsturm und an zwei Stellen auf dem Stegweg eingerichtet.
Steglänge: 3.7 km (der große Steg), 1.5 km (der kleine Steg) Zugänglichkeit: Der Pfad ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet und nicht mit Handläufen ausgestattet.

Wie kommt man dorthin:

Mit Auto – Autostraße Ventspils (A10) bis Wegweiser “Ķemeru tīreļa purva laipa” (ca. 200 m Richtung Ventspils von der Abzweigung nach Ķemeri). Weiter den Wegweisern folgen –Ķemeru Friedhof entlang etwa 2 km nach vorne bis zum Parkplatz, wo Sie Ihr Auto abstellen und weiter 800 m bis zum Steg zu Fuß gehen können.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln – vom Bahnhof Ķemeri, den Wegweisern folgen – zuerst über die Eisenbahn bis Autostraße Ventspils 1 km, da erreichen Sie den Turm für Mobilkommunikationen, wir raten den Weg nach rechts nutzen, an dem der Wegweiser zum Tīreļa Steg aufgestellt ist. Weiter wie unter Mit Auto.

!!! Beim Regen wird der Steg rutschig, aber im Winter wird der Schnee nicht gereinigt. Sie können den Steg kostenfrei besuchen und er ist über das ganze Jahr geöffnet.

Gebühr für Parken: 2 EUR. 
Warmes Essen unter freiem Himmel erhältlich. Den Besuchern wird eine klassische Produktpalette angeboten – Schaschlik, Würstchen mit Schmorkohl oder Kartoffeln, Eiscreme und heiße (Kaffee, Tee) oder kalte (Wasser, Saft) Getränke. Es gibt Tische und Bänke für Besucher, Grillverleih, ruhiger abgesonderter Picknickplatz für private Veranstaltungen. Gebühr: 15 EUR. Sie können auch Mahlzeiten mit Anlieferung bestellen. Informationen zu Ausflügen unter Begleitung von Naturführern den Steg des Großen Ķemeru Moores und anderen Parkobjekten entlang: Tel. 29492894. In der Fahrradverleihstation am Bahnhof "Ķemeri" (Angebot der Stiftung für Sicherheit und Ausbildung der Radfahrer) können Sie Fahrrad für Besuch von Steg des Großen Ķemeru Moores für Sonderpreis - 5 EUR leihen.

  • Lielā Ķemeru tīreļa laipa (Steg des Großen Ķemeru Moores)
  • Lielā Ķemeru tīreļa laipa (Steg des Großen Ķemeru Moores)
  • Lielā Ķemeru tīreļa laipa (Steg des Großen Ķemeru Moores)
  • Lielā Ķemeru tīreļa laipa (Steg des Großen Ķemeru Moores)
+2

Die nächsten Orte