Pfad des Slokas See

Der Pfad den mit Wasservogeln reichen Ufern entlang verläuft durch verschiedene Wälder. Beginnt und endet an dem Slokas See, wo die Reisenden Parkplatz, Picknickplatz und 7 Meter hoher schwimmender Aussichtsturm warten. Während Spaziergang können Sie mehrere interessante Objekte sehen – nasse Wälder bei Vēršupīte, Schwefelbrunnen bei dem Slokas See, den großen Stein, mehrere Moorseen. Unterwegs können Sie Ihre körperliche Form überprüfen, indem Sie verschiedene Sportelemente ausprobieren: Schaukel, über einen schmalen Baum gehen, klettern u.a.Von dem Aussichtsturm aus können Sie Vogel auf dem Slokas See beobachten.
Der Pfad ist vorwiegend ein Landweg. Die Strecke durch den Vēršupītes Sumpf und andere feuchte Stellen sind mit einem Brettersteg (Breite 80 cm) bedeckt.
Am Anfang des Pfades ist Landweg,  es gibt keine Markierung entlang des Pfades, an den Kreuzungen mit Waldwegen sind dunkelrote hölzerne Wegweiser. Der Pfad endet an dem Weg, der den Slokas See mit Ķemeri verbindet. Wenn Sie Ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz neben dem Slokas See abgestellt haben, sollen Sie den Landweg Richtung nach links zurück zum See gehen. Es wird empfohlen den Pfad spät im Frühling, im Sommer und im Herbst zu besuchen (im frühen Frühling und im späten Herbst kann der Pfad überflutet sein).

Die erforderliche Besichtigungszeit: 1.5 h
Einrichtungen: Parkplatz, Picknickplatz.
Pfadlänge: 3.1 km (kann bis 12km erhöht werden)
Zugänglichkeit: Der Pfad ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet und nicht mit Handläufen ausgestattet.

Wie kommt man dorthin:

Mit Zug Rīga-Ķemeri-Tukums bis Bahnhofstation Ķemeri, dann Spaziergang zu Fuß (2.5 km) bis “Meža māja”, danach den Wegweiser zum Slokas See folgen (2 km).
Mit Auto Autostraße Talsu (P128) oder Ventspils (A10) bis zur Abzweigung nach Ķemeri, dann durch die Hauptstraße durch Ķemeri (2.5 km), am Wegweiser “Slokasezers” nach rechts (2 km).
Mit Bus Nr.6 aus Sloka oder Kleinbus Nr.10 von TC Bulduri bis Ķemeri, Haltestelle “Meža māja”, danach den Wegweiser zum Slokas See folgen (2 km).

!!! Im Frühling und im Herbst kann ein Teil der Strecke überflutet sein. Beim Regen wird der Steg rutschig. Im Sommer sind Schutzmittel gegen Mücken und Milben erforderlich. Der Pfad ist nicht für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen geeignet. Sie können den Steg kostenfrei besuchen und er ist über das ganze Jahr geöffnet.

  • Pfad des Slokas See