SPA und Medizin

Die Natur hat Jurmala mit einzigartigen Heilressourcen reichlich beschert. Jurmala ist gleichzeitig sowohl ein  balneologischer, als auch ein klimatischer Kurort – hier kommt sowohl Heilschlamm vor, als auch das milde Meeresklima in Verbindung mit der an Phytonziden reichen Luft vom Kieferwald. Der Boden enthält Schwefel, Bromid- und Natriumchlorid-Mineralwässer, was dazu geführt hat, das im Untergrund große Vorkommen von Heilschlamm entstanden sind, in Seen gibt es Vorkommen des  hochwertigen Sapropel.

Jurmala ist schon seit dem Ende des 18. Jahrhunderts als Heilkurort bekannt, als nach der Erforschung der in der Volksheilkunde benutzten Schwefelquellen, des Heilschlamms und  Sapropel die ersten Heilanstalten in Kemeri entstanden sind. Heutzutage bieten die Kurort-Heilanstalten von Jurmala ein breites Spektrum an Heil-, REHA- und Wellnessdienstleistungen und sind ein idealer Ort, wo sich entspannte Erholung mit  Verbesserung der Gesundheit verbinden lässt.

Die medizinischen Einrichtungen von Jurmala sind durch die hohe Qualität der Dienstleistungen und die qualifizierten Fachärzte berühmt. Das Krankenhaus von Jurmala bietet diagnostische Programme, Venenbehandlung mit Laser-OPs, bariatrische Chirurgie oder OPs für Magenverkleinerung, Geburtshilfe in komfortabler Umgebung, es werden auch Wassergeburten angeboten. In Jurmala befindet sich das onkologische Klinikums der globalen Virotherapie, in dem Krebsbehandlungen mit RIGVIR® Viren durchgeführt werden. Die onkolytische Virotherapie ist eine Krebsbehandlung, in der Viren verwendet werden, die die Krebszellen im menschlichen Körper zu erkennen und zu zerstören fähig sind.