Wohnhaus – Postamt

Es ist ein Architekturdenkmal von örtlicher Bedeutung. Das Gebäude wurde 1897 nach dem Entwurf des Architekten Viktor Eple erbaut. Es ist eines der seltenen Mauerwerke in Jūrmala, das einen asymmetrischen Umfang und einen Turm hat. In der Zeit der ersten Republik Lettland wurden hier das Post- und Telegrafenamt, später auch Telefonzentrale eingerichtet, die hier bis 1991 funktionierten. Nach den 2004 durchgeführten Renovierungs- und Rekonstruktionsarbeiten befinden sich nun im Gebäude Wohnungen und Büros.

  • Wohnhaus – Postamt

Die nächsten Orte