Wasserturm

Das 42 Meter hohe Bauwerk (das höchste in Ķemeri) gehört zum industriellen Erbe Lettlands und ist ein Baudenkmal nationaler Bedeutung, das 1929 nach dem Projekt des Architekten Fridrihs Skujiņš erbaut wurde. Der Wasserturm, der einem Leuchtturm ähnlich ist, befindet sich neben dem einst populären Hotel Ķemeri, das auch als „Weißes Schiff” bezeichnet wurde. Im Turm befand sich der Speicher für Schwefelwasser und Trinkwasser mit einem Volumen von 100 m3. Bis zum Zweiten Weltkrieg war im Turm eine Aussichtsplattform errichtet. Die Kurortgäste konnten hier von der 42 Meter hohen Aussichtsplattform die Gegend von Ķemeri beobachten.

  • Wasserturm

Die nächsten Orte

  • Denkmal zu Ehren der Gründer und Direktoren des Kurorts Ķemeri
    Denkmal zu Ehren der Gründer und Direktoren des Kurorts Ķemeri Mehr lesen
  • Die evangelisch-lutherische Kirche von Kemeri
    Die evangelisch-lutherische Kirche von Kemeri Mehr lesen
  • Die orthodoxe Kirche der hl. Petrus und Paulus
    Die orthodoxe Kirche der hl. Petrus und Paulus Mehr lesen
  • Pavillon der Schwefelwassers und Schwefelwasserquelle "Ķirzaciņa" (kleine Eidechse)
    Pavillon der Schwefelwassers und Schwefelwasserquelle "Ķirzaciņa" (kleine Eidechse) Mehr lesen